Details

Letzte Änderung: 01.03.2018

Internationaler Praktikantenaustausch

Programmart:
  • berufliches Auslandspraktikum
  • Auslandspraktikum
  • Weiterbildung im Ausland
Kurzbeschreibung:

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Absolventen der Agrarberufe in Land-, Haus-, Pferde- und Forstwirtschaft sowie im Garten- und Weinbau. Diverse Zielländer in Europa und Übersee stehen den Bewerbern für Praktika zur Auswahl. Die Aufenthaltsdauer im Gastland beträgt i.d.R. zwischen 3 und 12 Monaten.

Zielland:
  • Australien
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Irland
  • Japan
  • Kanada
  • Neuseeland
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Panama
  • Russland
  • Schweden
  • Schweiz
  • USA
Zielgruppe:
  • Auszubildende/r, Berufsfachschüler/in
  • zur Meisterprüfung zugelassen, Studierende/r an einer Technikerschule oder Berufsfachschule
  • Fachkraft, Führungskraft, Unternehmer/in
Berufsbereich:
  • Agrar- und Umwelt
Dauer:

3 bis 12 Monate

Angebot besteht seit:

1949

Ablauf & Leistungen:
  • Persönliche Beratung zur internationalen Weiterbildung
  • Individuelle Auswahl und Vermittlung von agrarischen Fachpraktika in Produktion, Forschung, vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereichen sowie von speziellen Trainingsmaßnahmen und Studienaufenthalten in Europa und Übersee
  • Beratung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Reiseplänen
  • Unterstützung bei der Beantragung von Visum, Arbeitserlaubnis und Versicherung
  • Länderspezifische Orientierungsseminare
  • Interkulturelle Sensibilisierungstrainings
  • Fachliche und persönliche Begleitung der Weiterbildung im Gastland durch ausländische Programmpartner
  • Krisenmanagement
  • Nachbetreuung und Vernetzung von Ehemaligen
  • Evaluation der Auslandspraktika

Die ausländischen Programmpartner der Schorlemer Stiftung übernehmen neben der Suche geeigneter Praktikumsbetriebe auch die Erledigung der notwendigen arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Formalitäten sowie die fachliche und persönliche Einweisung und Betreuung der Programmteilnehmer vor Ort.

Lernziele:
  • Verständnis der Produktions- und Marktbedingungen des jeweiligen Gastlandes
  • Optimierung von Fremdsprachkenntnissen
  • Erlangung interkultureller Kompetenz
  • Einblicke in ausländische Arbeitskulturen sowie das Selbstverständnis und die gesellschaftliche Stellung des Berufsstandes
  • Erlernen neuer Managementstile und Arbeitspraktiken
  • Entwicklung und Festigung der eigenen Persönlichkeit
Qualifikation/ Bescheinigung:
  • Praktikumszeugnis vom ausländischen Praktikumsbetrieb
  • Bescheinigung über Programmteilnahme von Schorlemer Stiftung und ausländischer Partnerorganisation
Voraussetzung:

Die Programme richten sich an junge Berufstätige und Studierende des Agrarbereichs, die mindestens eine der folgenden fachlichen Voraussetzungen erfüllen:

  • Nachweis einer bestandenen Praktikantenprüfung in Landwirtschaft oder Gartenbau
  • Nachweis eines Berufsabschlusses in der Land-, Forst-, Haus- oder Pferdewirtschaft bzw. im Garten- oder Weinbau
  • Nachweis über den Abschluss von mind. 4 Semestern Studium im Agrarbereich (Uni oder FH) und mind. 6 Monate relevante Praxiserfahrung

Bewerber/innen, die keine der vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, jedoch über umfangreiche praktische Arbeitserfahrung im gewünschten Praktikumsbereich verfügen, können unter Umständen ebenfalls am Programm teilnehmen (dies umfasst allerdings nicht die Förderung durch das BMEL).

Finanzielle Förderung:

Förderbeitrag aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL):

  • Für Praktika in Europa: 450,00 Euro
  • Für Praktika in Übersee: 800,00 Euro

Das Programm in Japan wird gesondert vom BMEL gefördert und beinhaltet einen Zuschuss zum Sprachkurs sowie die Übernahme der Reise- und Versicherungskosten.

Kosten:

Die Vermittlungsgebühren der ausländischen Partnerorganisationen variieren je nach Umfang der angebotenen Serviceleistungen und liegen zwischen ca. 550,00 Euro und ca. 1.000,00 Euro.

Vergütung:

Die Vergütung des Praktikums variiert zwischen 400,00 Euro und 1.400,00 Euro pro Monat.

Bewerbungsfrist:

Ganzjährig (mit saisonalen Einschränkungen)

Links zum Programm:
Kontaktperson:

Frau Antje Bauch
Tel.: +49 (0)30 31904 321
E-Mail: a.bauch@bauernverband.net

Frau Mária Klaudies
Tel.: +49 (0)30 31904 214
E-Mail: M.Klaudies@bauernverband.net

Anbieter:

Schorlemer Stiftung des Deutschen Bauernverbandes e.V.
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Tel.: 030 31904 214/311/321
E-Mail: dbv-praktika-international@bauernverband.net
Webseite: http://www.bauernverband.de

Das Referat für „Internationalen Praktikantenaustausch“ der Schorlemer Stiftung des Deutschen Bauernverbandes e.V. vermittelt Aus- und Weiterbildungspraktika im „grünen Bereich“ in Europa und Übersee.

Die internationalen Programmpartner sind weltweit vernetzt (Grow Abroad World Alliance) und bekennen sich zur Qualitätssicherung durch international abgestimmte Standards.